Das MÄRCHEN vom GRUNDGESETZ oder WILLKÜRLICHE IGNORANZ mancher FAMILIENhinRICHTER???

Ich war mal so frei und habe unser GRUNDGESETZ kommentiert, extra für all meine Stalker die gerne alles kopieren und meine Wörter um Mund umdrehen..Das Märchen vom Grundgesetz oder WILLKÜRLICHE IGNORANZ ??

GRUNDGESETZ FÜR DIE BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND Art.2

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

( KOMISCH und warum halten sich FAMILIENhinRICHTER nicht daran ? )

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.In Diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.

( etwa BGB Paragraph 1666, was laut gesetzlicher Grundlage noch nicht mal näher definiert ist oder MUSS?? Hier würde ich auch gerne mal persönlich Frau Franziska Giffey fragen, sicher hat sie aber keine Lust …)

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art.1

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar.Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

( echt jetzt?? WESHALB werden dann Kinder GEGEN IHREN WILLEN in Heimen verscharrt??? )

(2) Das deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

( Frieden? WIE SOLL DAS FUNKTIONIEREN??? Sicher gebe ich keinen Frieden bis meine Kinder nicht zurück sind, Gerechtigkeit ..? HMM… warum sind dann die Beschlüsse zu Meist nicht rechtskräftig unterzeichnet, eventuell weil manche RICHTER NICHT gerecht urteilen wollen ??? )

(3) Die nachfolgende Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehen Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

( Japp geltendes Recht.. Warum reden dann viele über das GÜLTIGE Gesetz?? )

GRUNDGESETZ FÜR DIE BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND Art. 6

(1) Ehe und Familie unter dem besonderen Schutze der staatlichen Ordnung.

( Ist das dieser Schutz, als das Jugendamt Stadt Augsburg einfach willkürlich in die Schulen / Kitas ging und meine Kinder unter Lug und Trug / falscher Verdächtigungen sowie übler Nachrede verschleppte und 6 Wochen Kontaktsperre ohne Grundlage verhängte ??? )

(2) Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. ÜBER ihre Bestätigung wacht die staatliche Gemeinschaft.

( die ZUVÖRDERST obliegende Pflicht und warum nimmt man dann WILLKÜRLICH diese Pflicht weg? )

(3) Gegen den Willen der Erziehungsberechtigten dürfen Kinder nur auf Grund eines Gesetzes von der Familie getrennt werden, wenn die Erziehungsberechtigten versagen oder wenn die Kinder aus anderen Gründen zu Verwahrlosen drohen.

( Aha und WER entscheidet DAS, die bezahlten GUTACHTER die vom Gericht bestellt wurden, nur meine Gedanken dazu … oder doch die verlogenen Jugendämter??? )

(4) Jede Mutter hat Anspruch auf den Schutz und die Fürsorge der Gemeinschaft.

( das hätte ICH als Mutter gerne erklärt und GEKLÄRT…)

(5) Den unehelichen Kindern sind durch die Gesetzgebung die gleichen Bedingungen für ihre leibliche und seelische Entwicklung und ihre Stellung in der Gesellschaft zu schaffen wie den ehelichen Kindern.

ICH könnte jetzt noch zich angebliche Gesetze kommentieren und EINDEUTIG aufführen WER hier gegen GESETZE verstößt…doch Ich möchte es kurz machen…

WIR ALLE wissen das Grundgesetz ist entweder ein absoluter Fake oder es wird dann mutmaßlich WILLKÜRLICH dagegen verstoßen… Das natürliche –> seit wann kann man etwas NATÜRLICHES entziehen oder ein RECHT , dass sagt ja schon das Wort RECHT…!!! AUCH die Sorge kann man NIEMANDEN entziehen das Wort SORGE ist POSITIV.

ICH bitte doch um Aufklärung, Grundgesetz ein Fake oder willkürlich nach Entscheidung einiger FAMILIENhinRICHTER, ohne Namen zu nennen… Jeder weiß selbst WER gemeint ist ..!!!

Veröffentlicht von FamilienUNrecht in : ["86156" [Augsburg] - politische Verfolgung - Jugendamt - und Gerichtswillkür -

Gleich mal vor ab, alles was ich hier an Schriftstücken veröffentliche unterliegt meinem Eigentum, dient zur Beweisführung - und wird alle LÜGNER enttarnen um nicht weiter die W A H R H E I T vertuschen zu können. Rein "rechtlich" muss gesagt werden, in diesen Schriftsätzen wird ausschließlich über meine Abkömmlinge und mich , der n a t ü r l i c h e n / l e i b l i c h e n Mutter geschrieben , gelästert und gelogen . Es versteht sich von selbst , dass dies nichts mit sämtlichen "Straftaten" zu tun hat ( Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes / angebliche Verleumdungen gegen über irgendwelchen Ämtern [ Ämter/Behörden kann man überhaupt nicht Verleumden , da sie keine N a t ü r l i c h e P e r s o n ist ...] usw.) Wie Jugendämter gerne hier suggerieren und dann sinnlos & MUTWILLIG Strafanträge stellen um somit die Eltern "Mundtot" zu machen. Zu dem besitze ich das VOLLE Recht der freien Meinungsäusserung ! "Straftaten" - stehen im öffentlichen Interesse . Mann / Natürliche Person / Mensch - Die Frau j e s s i c a , aus der Familie s c h i e s s e r , ich bin 31 Jahre alt und mittlerweile 5 – fach Mama. Ich proklamiere in meinen Fall über Korruption , Machtmißbrauch , Amtsmißbrauch, Verfolgung unschuldiger , Staatsgewalt , Verleumdung , Vortäuschung falscher Tatsachen , legaler Kinderhandel, Rechtsbeugung, falsch Begutachtungen, vorsätzliche Nachteilszufügungsabsicht der Familie s c h i e s s e r und m i r z a i , Datenkriminalität, willkürliche ALIAS Namenerstellungen von den Firmen : Staatsanwaltschaft Augsburg und der Polizei bei Asylanten - werden dann so gern ver und bearbeitet bei Strafanzeigen - mit der Billigung - dient sodann zur Abschiebung - weil ja die Juristische Person / Fiktion soooo Strafauffällig sei.... dient ebenso zur Unterstellung für ein angebliches " Dublinverfahren"...Die Beamten / Behörden begehen vermutlich mit VOLLEM VORSATZ - mit Nachteilszufügungsabsichten STraftaten. Vielleicht kann mir ja mal ein "Beamter" erklären , wie es sein kann : Ein Mensch begeht eine Straftat - die FIRMA POLIZEI wird gerufen , der PERSONALAUSWEIS wird eingezogen zur Kontrolle ... Wieso schreiben Beamte absichtlich fälschliche Namen auf die Strafanzeigen bei Asylanten ??? Ich möchte jetzt ja nicht hören ... der STraftäter hätte seine Identität so proklamiert ... Den diese Aussage wurde somit umgehend von mir als Sachverhaltsquätsche enttarnt.. usw. Auch teile ich euch meine Erfahrungen diesbezüglich mit der Psychiatrie genannt BKH Augsburg, dem Kinderklauamt Jugendamt Stadt Augsburg Region Nord / West , dem Amtsgericht ( Betreuungs,- und gleichzeitig Familiengericht ) Stadt Augsburg , katholischen Kinderheimen , Verfahrensbeistände, Ergänzungspflegschaften , Kinder – und Jugendpsychiatrie Josefinum Augsburg , sowie über die Bärenkeller Schule , die GWG-Gesellschaft für Begutachtungen in München, OLG München , Jugendamt der Stadt 56564 Neuwied , kath. Marienkrankenhaus 56564 Neuwied mit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: